Suche schließen

Ausgewählte Ergebnisse der Waldentwicklungs- und Holzaufkommensmodellierung 2013 bis 2052

Holzartengruppe Kiefer – beständig vorhanden

Der Anteil der Holzartengruppe Kiefer am Potenzial beträgt 20 %. Sie ist damit die drittgrößte Holzartengruppe.

Die Holzartengruppe Kiefer nimmt 26 % der Fläche ein. Im Mittel der kommenden 40 Jahre beläuft sich ihr Potenzial auf 15,2 Mio. m³/a über alle Bestandesschichten oder 5,5 m³/ha*a für den Hauptbestand. Die Holzartengruppe Kiefer umfasst alle Kiefern- und Lärchenarten. Der Anteil der Baumartengruppe Lärche am Potenzial der Holzartengruppe beträgt 10 %. Kiefernstammholz wird vor allem im Baubereich und, sofern es von guter Qualität ist, u.a. im Fenster- und Möbelbau eingesetzt. Schwächeres Kiefernholz findet Absatz in der Holzwerkstoffindustrie und z.T. in der Zellstoffindustrie.

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild