Suche schließen

Ausgewählte Ergebnisse der Waldentwicklungs- und Holzaufkommensmodellierung 2013 bis 2052

Modelleinstellungen

Die Modelleinstellungen zeigen die Heterogenität dieser Holzartengruppe. Die Produktionszeiten der Baumartengruppen differieren in keiner anderen Holzartengruppe so stark.

In einigen wenigen Ländern ist die Produktionszeit bei der Baumart Buche so hoch eingestellt, dass sie von keinem Baum erreicht werden kann. Auf diese Weise wird eine Nutzung nach Zielstärken oder ein Stehenlassen alter Bäume simuliert. Die große Bandbreite für die Produktionszeit und für die Zielstärke in Tabelle 6 zeugen von dem Wunsch langfristiger Verjüngungsverfahren. Da verschiedene Bedingungen für geringe Produktionszeiten oder Zieldurchmesser nicht erfüllt sein können, ist eine frühe Nutzung ausgeschlossen. Die untere Grenze einer maximalen Zielstärke von 20 cm ist wie bei der Fichte durch eine Pflegemaßnahme bedingt (Entnahme von vorwüchsigen, qualitativ schlechten Bäumen) und bezeichnet kein Zielsortiment.

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild