Suche schließen

Ausgewählte Ergebnisse der dritten Bundeswaldinventur

Gemeinschaftswerk von Bund und Ländern

Die Bundeswaldinventur ist ein von Bund und Ländern gemeinsam getragenes Projekt.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft klärt den Informationsbedarf mit den Ländern und den Interessenverbänden. Es gleicht ihn mit den bei Bund und Ländern vorhandenen Ressourcen für die Inventur ab. Es hat das Thünen-Institut für Waldökosysteme mit der Bundesinventurleitung beauftragt.

Das Thünen-Institut für Waldökosysteme entwickelt die Aufnahme- und Erhebungsmethodik und das Datenmanagement, schult die Inventurtrupps und wertet die Ergebnisse bundesweit aus.

Die Länder erfassen die Daten. Sie setzen für die dritte Bundeswaldinventur rund 60 Aufnahmetrupps ein, die eigens in der Erhebungsmethodik und in der Anwendung der Erhebungs-Software geschult wurden.

Bund und Länder arbeiten bei der Entwicklung des Inventurverfahrens eng zusammen. Ihre intensive Zusammenarbeit und ihr regelmäßiger Austausch sichern die einheitliche Klärung von Verfahrensfragen sowie die Qualität der Daten und Ergebnisse.

Ansprechpartner bei Bund und Ländern

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild